HOME | KONTAKT | BILDERGALERIE | REISERIMPRESSIONEN | VIDEO | IMPRESSUM | SITEMAP

Wandern und Yoga in der Provence

Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterlässt“ (Antoine de Sainte-Exupéry)

Wandern bietet uns eine Möglichkeit, die Theorie und die Praxis des Yoga und der Meditation in den Bereich der Freizeit zu integrieren und eine bewusstere innere Haltung für den Alltag zu entwickeln. Bewusst zu gehen, bewusst zu wandern – für Momente in der Stille sein, sich selbst und die Natur zu geniessen. Bei dieser Reise sind alle Wanderungen Wohlfühl- und Genusswanderungen. Mental gut vorbereitet, kompetent begleitet und sicher geführt eröffnen sie neue Erfahrungen sowohl mit sich selbst, als auch im Kontakt mit der Natur und Kultur.

Programm

Genußwandern auf den Spuren von Stille, Natur, Kunst und römischer Vergangenheit

Tag 1

Ankunft am Flughafen Marseille. Transfer nach Fontvieille. Nachmittags gemeinsamer Spaziergang durch Fontvieille.

Jeden Abend gemeinsames Abendessen in verschiedenen kleinen typisch provencalischen Restaurants.

Tag 2
Das Licht des Südens-Die Alpillen, die kleinen Alpen der Provence

Fahrt in die bizarre Felslandschaft der Alpillen. Rundwanderung von St. Remy zum Kloster St. Paul de Mausole (ca. 2 ½ Std.) Etwas längerer aber mäßiger Aufstieg zur offenen Kammlage der Alpillen. Von hier genießt man herrliche Ausblicke über die vorgelagerten grünen Ebenen mit Olivenhainen und Zypressen.

Besuch des Klosters St. Paul de Mausole, wo van Gogh seine kreativste Zeit in der Provence verbracht hat.

Nachmittags Fahrt zu der berühmten mittelalterlichen Festungsstadt Les Baux.

Tag 3
Mediterranes Farbenspiel: Gordes-Senanque-Roussillon

Fahrt entlang des Luberongebirges zum herrlich gelegenen Bergstädtchen Gordes.

Die Wanderung (ca. 4 Std.) führt durch die wildromantische Schluchtenlandschaft der Senancole zum Zisterzienserkloster Senanque, eines der schönsten romanischen Bauwerke der Provence. Auf dieser Wanderung begleitet uns der Duft von Thymian, Lavendel und Rosmarin.

Nachmittags Fahrt nach Rousssillon. Bei einem Spaziergang durch die Ockerbrüche taucht man ein in die mediterrane Farbenwelt der Provence.

Tag 4
Zeit zum Entspannen

Möglichkeit für Yoga oder Massage

Tag 5
Avignon-Arles

Spaziergang durch Avignon mit Papstpalast, Brücke, Altstadt und Markthallen. Anschließend Zeit zur freien Verfügung.

Genießen Sie abends bei einem Bummel den besonderen Flair im mittelalterlichen Städtchen Arles.

Tag 6
Uzès Pont du Gard

Rundwanderung (ca.3 Std.) zur Pont du Gard, berühmtes und wunderbar erhaltenes Aquädukt der Römer.

Nachmittags Besuch des ehemaligen Herzogsstädtchens Uzès, malerischer Künstlerort auf den Anhöhen der Garrigue Landschaft gelegen.

Tag 7
Der Berg Cezannes:Montagne Ste. Victoire

Fahrt nach Aix en Provence und Wanderung auf die Montagne Ste. Victoire, zweithöchster Berg der Provence und berühmtes Landschaftsmotiv von Cezanne (ca.5-6 Std.)

  Sinnesreisen Provence 2016